Messanleitung

Um optimal passende Schnegg-Schnack-Wunschpuschen zu erhalten, benötigen wir folgende Maße:

   1. Fußlänge und -breite

Stellen sie ihr Kind hierzu auf ein Blatt Papier (an den Füßen das anziehen, was hinterher in den Puschen auch Platz finden soll, z.B. Socken, Strumpfhose etc.) und ziehen Sie an der Ferse und dem großen Zehen einen kleinen Strich, ebenso rechts und links an der breitesten Stelle des Fußes. Achten Sie darauf, dass die Zehen dabei nicht eingerollt sind und der Stift möglichst senkrecht gehalten wird. Danach können sie die Strecken zwischen den jeweils gegenüberliegenden Strichen vermessen und so die beiden benötigten Maße (Länge und Breite des Fußes) ermitteln. Bitte hierbei KEINE Maßzugabe machen!

    2. Ristweite

Damit ich einen Eindruck von der Fußhöhe habe, messen Sie bitte den Spann (Rist), vom Boden auf der einen Seite des Fußes zum Boden auf der anderen Seite (wie auf dem Foto dargestellt), NICHT den gesamten Umfang

   3. Fesselumfang

Zum Schluß messen Sie bitte noch den Fessel(Knöchel)umfang

Bei besonderen Füßchen, die außerhalb der Norm liegen (z.B. extrem schmal, sehr hoch, sehr stämmig, rechts und links unterschiedlich) kann ich Ihnen mit diesen Maßen aus meinem Baukastensystem einen auf die individuellen Gegebenheiten angepassten Schuh für die Kleinen anbieten.

Nur in wenigen, besonderen Einzelfällen ist dann nach Rücksprache eine Maßanfertigung durch mich notwendig.